Achtung: Neue Besuchsregelung ab 17. Januar 2022

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

seit dem 17. Januar 2022 gelten für Besucher unserer Einrichtung folgende Regeln:

Die Besuchszeiten sind Montag bis Sonntag von 13 Uhr bis 19 Uhr. Das Tragen einer FFP2-Maske ist für alle Besucher unserer Einrichtung zwingend erforderlich.

Vollständig geimpfte oder genesene Besucher dürfen die Einrichtung nur betreten, wenn sie einen negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Std) oder einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Std.) absolviert haben.

Für alle Besucher*innen, die weder vollständig geimpft noch genesen sind gilt, dass das Betreten der Einrichtung nur bei Vorliegen eines negativen PCR-Tests (nicht älter als 24 Std.) oder einem negativem-Antigenschnelltest gestattet (nicht älter als 6 Std.)ist. Der Testpflicht unterliegen auch nicht- immunisierte Kinder bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres. Ausgenommen sind Kinder bis zur Vollendung des ersten Lebensjahres.

Die Einrichtung selbst kann keine PCR-Tests durchführen. Wir bitten Sie daher, diesbezüglich externe Angebote wahrzunehmen.

Wir bieten allen Besuchern kostenfreie Schnelltests an.

Die Durchführung eines Corona-Test ist zu folgenden Zeiten möglich:

Montag von 14:30 – 15:00 Uhr
Mittwoch von 14:30 – 15:00 Uhr
Freitag von 14:30 – 15:00 Uhr
Sonntag von 14:30 – 15:00 Uhr 

Bitte haben Sie Verständnis, dass einzelne Testtage aus personellen Gründen ausfallen können. Wir bitten Sie, in diesem Fall ein öffentliches Testzentrum aufzusuchen.

Bitte beachten Sie auch, dass Besuche nur durch max. zwei nicht immunisierte Personen aus einem weiteren Haushalt gleichzeitig zulässig sind.

Bitte beachten Sie dringend: Sollten Sie unser Haus ohne einen gültigem Corona-Schnelltest oder ohne den vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz (mindestens FFP-2) betreten, stellt dies einen Verstoß gegen die aktuelle Corona-Verordnung dar, den wir zur Anzeige bringen werden. Darüber hinaus werden wir ein dauerhaftes Hausverbot bis zum offiziellen Ende der Corona-Pandemie aussprechen.

17.01.2022 H. Hesselmann (Heimleitung)

 

Das Betreuungszentrum Weinheim

In direkter Nachbarschaft zur GRN-Klinik Weinheim befindet sich das GRN-Betreuungszentrum. Hier verbinden wir erfolgreich langjährige Erfahrung aus modernen pflegewissenschaftlichen sowie sozialpsychiatrischen Konzepten. Mit diesem qualifizierten Betreuungsansatz und einem multiprofessionellen Team schaffen wir die Basis einer guten Betreuung unserer Bewohner*innen. Unser Hauptziel ist dabei, Begleitung und bestmögliche Hilfe für psychisch kranke Menschen verschiedenen Alters sowie für pflegebedürftige Menschen anzubieten.

Pflege ist mehr als ein Beruf!

Sehen Sie hier einen Trailer der Pflegeeinrichtungen Bodelschwingh-Heim, GRN-Betreuungszentrum und Incura Sankt Barbara aus Weinheim:

Unser Team

Um den unterschiedlichen Ansprüchen und Bedürfnissen von Jung und Alt gerecht zu werden, beschäftigen wir ein multiprofessionelles Team von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus den Bereichen Pflege und Betreuung, aber auch der Sozial- und Arbeitstherapie.

Pflegepersonal, pädagogische und therapeutische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit unterschiedlichen Schwerpunkten schaffen gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern eine familiäre Atmosphäre. Wir wollen unseren Bewohnerinnen und Bewohnern eine Lebensumgebung anbieten, die einerseits Sicherheit und Schutz bietet, andererseits aber Entfaltungsmöglichkeiten zulässt, also eine persönliche, individuelle Weiterentwicklung gewährleistet.

Lernen Sie unser Team kennen

Ihre Fragen an das Betreuungszentrum Weinheim

Sie haben noch Fragen? Sprechen Sie uns gerne an.

Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und erkläre mich mit ihnen einverstanden.

Datenschutzhinweise verstanden und akzeptiert

Wichtige Unterlagen und Informationen

Transparenzbericht

icon
Download

Vorvertragliche Informationen SGB XI (Pflege)

icon
Download

Vorvertragliche Informationen SGB IX (Eingliederungshilfe)

icon
Download

Heimentgelte Pflege

icon
Download

Heimentgelte Eingliederungshilfe

icon
Download

Wichtige Information

Fragen und Antworten zum Coronavirus - Besuchsregelungen

Wichtige Information

Fragen und Antworten zum Coronavirus - Besuchsregelungen