Das GRN-Seniorenzentrum Schwetzingen

Das Seniorenzentrum in Schwetzingen wird auch „Haus am Schlossgarten“ genannt und bietet in familiärer Atmosphäre professionelle und ganzheitliche Pflege bei vollstationären- und Kurzzeitaufenthalten. Das gesamte Team, bestehend aus Pflegefachkräften, Helfern, Therapeuten sowie haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sorgt jeden Tag dafür, dass sich die Bewohnerinnen und Bewohner wohlfühlen und ihrem Gesundheitszustand entsprechend aktiv bleiben. Das 1999 eröffnete Haus bietet 78 pflegebedürftigen Seniorinnen und Senioren in 58 Einzel- und 10 Doppelzimmern ein Zuhause. Wir haben uns der offiziellen Pflege-Charta der Bundesrepublik Deutschland verpflichtet, die zum Ziel hat, die Rolle von hilfe- und pflegebedürftigen Menschen zu stärken und sie in ihrer Würde und Einzigartigkeit zu respektieren.

Unser Team

Pflegepersonal, Therapeuten und viele fleißige Helferinnen und Helfer schaffen gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern unseres Seniorenzentrums eine familiäre Atmosphäre. Wir legen großen Wert darauf, den Menschen die bei uns wohnen und in unterschiedlichster Weise beeinträchtigt sind, ihren Möglichkeiten und Begabungen entsprechend ein Leben in einer beschützten Gemeinschaft zu bieten. 

Lernen Sie unser Team kennen

Häufige Fragen von Bewohnern und Angehörigen

Gibt es eine Rundum-Versorgung?

Die vollstationäre Versorgung umfasst für jeden Bewohner eine Versorgung mit den erforderlichen Leistungen der Unterkunft, der Verpflegung sowie der Pflege und Betreuung. Diese Leistungen (Regelleistungen) sind mit dem täglichen Heimentgelt abgegolten.

Was beinhaltet die soziale Unterstützung im Haus?

Unser aktuelles Regelangebot umfasst u. a.:

  • Beratung im sozialen Bereich Koordination von Besuchen im sozialen Bereich
  • Jahreszeitliche Feste
  • Biographiearbeit
  • Sturzprophylaxe
  • Besuchshund
  • Spiele und Lesegruppe
Wer trägt welche Kosten für die vollstationäre Pflege für ältere Menschen?
  • Grundsätzlich muss jeder Mensch die Kosten im Zusammenhang mit einer Heimunterbringung selbst tragen. Hierzu muss er vorrangig sein eigenes Einkommen und Vermögen einsetzen. Zur Risikominimierung hat der Gesetzgeber seit einiger Zeit eine weitere Säule der sozialen Grundsicherung etabliert, nämlich die Pflegeversicherung. Versicherte Personen habe im Falle von Pflegebedürftigkeit einen Anspruch auf Leistungen der Pflegekasse, der sie angehören.
  • Die Leistungen der Pflegekassen hängen vom Grad der Pflegebedürftigkeit ab. Dieser Grad wird nach einem bestimmten Verfahren von Gutachtern/-innen des MDK ermittelt und löst eine Zahlungspflicht der zuständigen Pflegekasse aus. Die Höhe des sog. Pflegegeldes ergibt sich aus der folgenden Tabelle:

Leistungen der Pflegekasse

bei Pflegegrad 1 – Geringe Beeinträchtigung der Selbständigkeit: 125,00 Euro/Monat

bei Pflegegrad 2 – Erhebliche Beeinträchtigung der Selbständigkeit: 770,00 Euro/Monat

bei Pflegegrad 3 – Schwere Beeinträchtigung der Selbständigkeit: 1.262,00 Euro/Monat

bei Pflegegrad 4 - Schwerste Beeinträchtigung der Selbständigkeit: 1.775,00 Euro/Monat

Unsere aktuellen Plegesätze finden Sie hier: Pflegesätze GRN-Seniorenzentrum Schwetzingen

Kann ich mein Zimmer selbst gestalten?

Jedes Zimmer verfügt bei Einzug über eine komplette Einrichtung. Dennoch kann jedes Zimmer selbst gestaltet und eingerichtet werden, sofern das pflegerische Tagesgeschäft nicht behindert wird. Bitte stimmen Sie sich hierzu mit der Einrichtungsleitung ab.

Gibt es die Möglichkeit, nur halbtags betreut zu werden?

Ja, wir bieten Tagespflegeplätze an. Bitte stimmen Sie sich hierzu mit der Einrichtungsleitung ab.

Gibt es in der Einrichtung einen Friseur?

Ja, im Untergeschoss des Seniorenzentrum ist ein kleiner Friseurraum eingerichtet worden, zu dem die Bewohnerinnen und Bewohner gehen können. Der Friseur kommt aber auch gerne im Zimmer vorbei, sollte es Ihnen nicht möglich sein selbstständig zu laufen.

Unsere Kooperationspartner

Wir sind Teil eines lokalen, sozialen Netzwerks. Das bedeutet, dass wir als Anbieter verschiedener Hilfsangebote untereinander kooperieren und Ihnen daher auch außerhalb unserer Einrichtung passende Hilfsangebote vermitteln können. Dazu gehören:

Ihre Fragen an das Seniorenzentrum Schwetzingen

Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und erkläre mich mit ihnen einverstanden.

Datenschutzhinweise verstanden und akzeptiert

Wichtige Unterlagen und Informationen

Flyer Seniorenzentrum Schwetzingen

icon
Download

MDK Prüfbericht

icon
Download

Pflegesätze

icon
Download

Pflege Charta

icon
Download

Vorvertragliche Informationen

icon
Download

Diese Website verwendet Cookies. Dies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern.

Datenschutz
Akzeptieren