Aufnahme

Unser Aufnahmemanagement ist für die Vergabe von Betten für alle stationär aufzunehmenden Patientinnen und Patienten zuständig. Dabei gibt es viele Dinge zu berücksichtigen. Auch für die Planung elektiver Aufnahmetermine ist das Aufnahmemanagement zuständig. Bei der Aufnahme in unserer Klinik erhalten Sie von uns einen Fragebogen, den Sie nach Ihrem Klinikaufenthalt ausgefüllt und anonym in die dafür im Haus aufgestellten Boxen einwerfen können. Ihre offene Meinung ist uns wichtig! Sie hilft uns dabei, unsere Arbeit weiter zu verbessern, und bietet Ihnen die Möglichkeit, die Qualität der Versorgung zum Wohle aller Patienten kontinuierlich zu steigern. Die Auswertung erfolgt direkt durch die Klinikleitung. Somit ist Ihnen gewiss, dass Ihr Lob oder Ihre Kritik die richtigen Personen erreichen. Bei Ihrer Aufnahme in unserem Klinikum müssen einige Formalitäten erledigt werden. 

Für Ihren stationären Aufenthalt benötigen Sie persönliche Dinge wie:

  • Nachthemden oder Schlafanzüge
  • Bademantel oder Hausanzug
  • Hausschuhe
  • Wäsche zum Wechseln
  • Strümpfe
  • Handtücher und Waschlappen
  • Seife und Kamm
  • Zahnbürste, Zahnpasta, gegebenenfalls Behälter für Zahnersatz
  • Rasierutensilien
  • Taschentücher
  • persönliche Kleinigkeiten

Bitte beachten Sie, dass in Ihrem Nachttisch und Schrank nicht allzu viel Platz zum Aufbewahren ist. Sie würden uns mit folgenden Unterlagen sehr weiterhelfen: Aufstellung der Medikamente, die Sie regelmäßig einnehmen müssen, gegebenenfalls Allergie-, Röntgen- und Impfpass, Blutgruppenausweis etc.

Geld und Wertgegenstände

Lassen Sie Ihre Wertsachen und größere Geldbeträge bitte zu Hause. Im Schrank Ihres Patientenzimmers befindet sich ein kleines Safefach. Denken Sie daran, dass Sie auch in Kliniken nicht vor Dieben sicher sind! Für Geld und andere Wertverluste haftet die Klinik nicht.

Sollten Sie als Zuweiser tätig sein, ermöglicht die Zusammenarbeit mit unserem zentralen Aufnahmemanagement folgendes:

  • Geplante Aufnahmetermine in die Fachabteilungen Allgemeinchirurgie, Unfallchirugie und Gynäkologie werden über die jeweiligen Chefarzt-Sekretariate vergeben.
  • Bei gewünschten planbaren Aufnahmen in eine Fachabteilung der Inneren Medizin wenden Sie sich bitte ab sofort an unserer Aufnahmemanagement. Die Mitarbeiterinnen koordinieren den Aufnahmetermin ggf. mit der Terminierung der gewünschten Diagnostik.
  • Akut bzw. notfallmäßig aufzunehmende Patienten können weiterhin direkt in unsere Notaufnahme (Zentrale Patientenaufnahme) geleitet werden.

 

 

Diese Website verwendet Cookies. Dies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern.

Datenschutz
Akzeptieren