Künstliches Kniegelenk

Das Kniegelenk ist aufgrund der starken mechanischen Beanspruchung häufig von Verschleißerscheinungen (Gonarthrose) betroffen. Neben den altersentsprechenden Abnutzungsprozessen können andere Faktoren wie Verletzungen bzw. deren Folgen, Entzündungen, rheumatische Erkrankungen und Überbelastungen eine Arthrose verursachen. Auch hier ist der häufigste Grund die primäre Arthrose ohne erkennbare Ursache.

Kniegelenksimplantate:

  • einseitige (unikondyläre) Knieendoprothese (Schlittenprothese)
  • doppelseitiger (bikondylärer) Oberflächenersatz
  • gekoppelte/teilgekoppelte Prothese

Bei Fragen für Sie da

Gundula Orth
Sekretariat
Bodelschwinghstraße 10 68723 Schwetzingen

Sie haben noch Fragen oder wünschen einen Rückruf? Sprechen Sie uns gerne an.

Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und erkläre mich mit ihnen einverstanden.