Vor der Geburt

Um sich vor der Geburt für ein Krankenhaus zu entscheiden, ist es ratsam, sich dort vorher zu informieren. An unseren Infoabenden können Sie zum Beispiel den Kreißsaal besichtigen und wichtige Fragen mit den anwesenden Ärzten/-innen und Hebammen persönlich besprechen. Dies kann später dabei helfen, sich während der Geburt zu entspannen und auf das Wesentliche zu konzentrieren. Bei unseren regelmäßigen Infoveranstaltungen für werdende Eltern stehen Schwangerschaft und Geburt im Mittelpunkt. Sie erhalten alle wichtigen Informationen zur Geburtsvorbereitung, rund um die Geburt und zum Wochenbett. Anschließend zeigen wir Ihnen gerne unsere modernen Kreißsäle, unsere Mutter-Kind-Oase und die Wochenbettstation. Wenn Sie sich direkt für einen Eltern- oder Geburtsvorbereitungskurs anmelden möchten, finden Sie in der Veranstaltungsübersicht alle Termine. 

Sicher durch die Schwangerschaft

Geburtsvorbereitung

Die Termine für zahlreiche Geburtsvorbereitungskurse und andere Kurse in der Schwangerschaft durch unsere Hebammen entnehmen Sie bitte der Seite Kursangebot.
Unsere Hebammen übernehmen auf Wunsch auch gerne die Betreuung bei Schwangerschaftsbeschwerden sowie die Weiterbetreuung zu Hause nach der Geburt. Eine Liste unserer Hebammen erhalten Sie hier und im Kreißsaal. Eine weitere Liste von freiberuflich arbeitenden Hebammen der Umgebung finden sie hier.
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit einer (Vor-)Anmeldung zur Entbindung. Das Formular können Sie hier herunterladen.
 

Schwangerensprechstunde

Unsere geburtshilfliche Sprechstunde findet an jedem Dienstagvormittag statt. Gern können Sie sich hier vor der Geburt vorstellen. Der ideale Zeitpunkt hierfür ist die 34. bis 36. Schwangerschaftswoche. Bei einem persönlichen Gespräch und ggf. nach einem Ultraschall planen wir individuell mit Ihnen die Geburt und besprechen alle offenen Fragen und Ihre persönlichen Bedürfnisse.
 

Spezielle Betreuung bei Risikoschwangerschaften

In manchen Fällen benötigen Schwangere eine engmaschigere Betreuung. Einige Gründe hierfür können sein:

  • Mehrlingsschwangerschaft
  • untypische Kindslagen wie Beckenend- oder Querlagen
  • vorzeitige Wehentätigkeit und/oder Muttermundschwäche
  • Wachstumsverzögerungen des Kindes
  • Blutdruckerhöhung in der Schwangerschaft
  • Vorausgegangene größere Operationen an der Gebärmutter

Falls Sie zu dieser Gruppe von Frauen gehören, sollten Sie sich in unserer geburtshilflichen Sprechstunde vorstellen.

Akupunktur zur Geburtsvorbereitung

Als Teil der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) bieten wir werdenden Müttern die Möglichkeit der Akupunktur zur Geburtsvorbereitung. Nähere Informationen finden Sie unter unseren Kursangeboten für werdende Eltern.

Downloads

Anmeldeformular Geburt

icon
Download

Flyer Geburtshilfe Weinheim

icon
Download

Flyer Elterninformationsabende Weinheim

icon
Download

Angebote der Elternschule im Überblick

icon
Download

Stillbroschüre für Schwangere

icon
Download

Wichtige Information

Fragen und Antworten zum Coronavirus