Wir stellen uns vor

Medizin ist Teamarbeit und dafür braucht es Menschen, die wichtige Aufgaben und Spezialgebiete übernehmen. Unser Team, bestehend aus Assistenz-, Fach- und Oberärzten, Pflegefachkräften sowie Stations- und Teamassistenten, arbeitet Hand in Hand, um auch unter schwierigen Bedingungen außerordentliche Leistungen zu erfüllen. Einige dieser Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möchten wir Ihnen hier vorstellen:

Dr. Lelia Bauer

Chefärztin Gynäkologie und Geburtshilfe

Gynäkologische Onkologie
Brustoperateurin AWOgyn
Beratungsstelle der deutschen Kontinenzgesellschaft

Dr. Marina Haas

Oberärztin Gynäkologie und Geburtshilfe

Zertifizierte Breast Surgeon der AWOgyn und Senior-Mammaoperteurin nach Onkozert

Dr. Bettina Müller

Oberärztin Gynäkologie und Geburtshilfe

Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, Zertfiziert als/für Senior Mamma Operateur Onkozert, Palliativmedizin, medikamentöse Tumortherapie

Sylvia Römer

Oberärztin Gynäkologie und Geburtshilfe

Dr. Lisa Braun

Fachärztin Gynäkologie und Geburtshilfe

zertifizierte Still- und Laktationsberaterin IBCLC

Dr. Alexandra Dörr

Fachärztin Gynäkologie und Geburtshilfe

MIC Stufe I (Minimal-invasive Chirurgie)
zertifizierte Dysplasiesprechstunde mit KV-Ermächtigung

Dr. Natalia von Fürstenberg

Fachärztin Gynäkologie und Geburtshilfe

Dr. Stefanie Weiner

Fachärztin Gynäkologie und Geburtshilfe

AGUB Stufe I (Urogynäkologische und plastische Beckenbodenchirurgie)

Weitere Mitglieder unseres Teams:

Assistenzärztinnen und Assistenzärzte

Louisa Böhlemann
Ricarda Daub
Dr. Hanna Einarson
Dr. Nicola Finke
Dr. Ralph Hornung
Laura Meltzer
Giovanni Pecorella
Sabrina Pehlke

Stationsleitungen (SL) und stellvertretende Stationsleitungen (sSL) der Pflege

Ute Ernst (sSL Geburtshilfe Station G1)
Susanne Hamann (sSL Gynäkologie Station G2)
Elke Jäger (SL Gynäkologie Station G2)
Jessica Künzler (SL Geburtshilfe Station G1)

Behandlungsteam

Zum Behandlungsteam der Sektion gehören die Schwestern und Pfleger im Kreißsaal, im OP, im Brustzentrum und der Station G1 und G2, ohne die eine erfolgreiche Behandlung von unseren Patientinnen nicht denkbar wäre.

Wichtige Information

Fragen und Antworten zum Coronavirus