Schmerztherapie

Die Behandlung von Schmerzen ist für uns Anästhesisten neben den Narkoseverfahren ein besonders wichtiges Anliegen. Unsere Anästhesieabteilung bietet deshalb für alle Patienten in der GRN-Klinik Weinheim spezielle medikamentöse Konzepte und Nervenblockadetechniken an, um Schmerzen erträglicher zu machen.

Es kommen dabei folgende Verfahren zum Einsatz:

  • spezielle differenzierte Medikamenteneinstellungen
  • Schmerzpumpen bei Bedarf
  • Kathetertechniken (z. B. PDA, Plexuskatheter, Femoraliskatheter)
  • Blockadetechniken
  • Akupunktur
  • Homöopathie

In enger Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Haus- und Fachärzten bieten wir in unserem Haus bei besonders starken Schmerzen eine stationäre Schmerztherapie an. Wir bitten im Vorfeld um Kontaktaufnahme durch den behandelnden Arzt über die Zentrale (Tel.: 06201 89-0).

Ihre Fragen über Schmerztherapie

Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und erkläre mich mit ihnen einverstanden.

Datenschutzhinweise verstanden und akzeptiert

Wichtige Information

Fragen und Antworten zum Coronavirus