Unsere Philosophie

Rundherum betreut - mit einem durchgängigen Therapiekonzept

Als unser Patient können Sie, in der Regel, am Tag nach der Operation aufstehen und das Krankenhaus zwei Tage später wieder verlassen. Die mittlere Verweildauer in den Krankenhäusern beträgt drei Tage. Direkt danach beginnen Sie in den nachbehandelnden Einrichtungen mit Ihrem individuellen Rehaprogramm. Dieses Programm haben wir vorher mit Ihnen und den Therapeuten abgestimmt. Abhängig von der individuellen körperlichen Verfassung haben Sie nach 4-6 Wochen den Eingriff vergessen und genießen Ihre verbesserte Beweglichkeit.

Ihr Ansprechpartner im Rhein Neckar Kreis - an drei Standorten

Sie haben die Möglichkeit, sich an drei Standorten beraten und behandeln zu lassen. Dazu kommen Sie zu uns in die Praxis am Krankenhaus nach Weinheim, in die Praxis am Krankenhaus in Schwetzingen oder in die Praxis am  Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer. Wir sprechen mit Ihnen ausführlich über Ihre Beschwerden und die Behandlungsmöglichkeiten, die Notwendigkeit und die Vorteile eines Eingriffs. Sollte eine Operation notwendig werden, operieren wir Sie ohne wesentliche Wartezeiten.

Ihre Fragen an uns

Sie haben noch Fragen? Sprechen Sie uns gerne an.

Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und erkläre mich mit ihnen einverstanden.

Datenschutzhinweise verstanden und akzeptiert

Wichtige Information

Fragen und Antworten zum Coronavirus - Besuchsregelungen

Wichtige Information

Fragen und Antworten zum Coronavirus - Besuchsregelungen