Künstliches Kniegelenk

Das Kniegelenk ist aufgrund der starken mechanischen Beanspruchung häufig von Verschleißerscheinungen (Gonarthrose) betroffen. Neben den altersentsprechenden Abnutzungsprozessen können andere Faktoren wie Verletzungen bzw. deren Folgen, Entzündungen, rheumatische Erkrankungen und Überbelastungen eine Arthrose verursachen. Auch hier ist der häufigste Grund die primäre Arthrose ohne erkennbare Ursache.

Kniegelenksimplantate

  • einseitige (unikondyläre) Knieendoprothese (Schlittenprothese)
  • doppelseitiger (bikondylärer) Oberflächenersatz
  • gekoppelte/teilgekoppelte Prothese

Ihre Fragen über künstliche Kniegelenke

Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und erkläre mich mit ihnen einverstanden.

Datenschutzhinweise verstanden und akzeptiert

Diese Website verwendet Cookies. Dies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern.

Datenschutz
Akzeptieren