Intensivmedizin

Als Intensivmediziner betreuen wir schwerkranke Patienten auf der Intensivstation. Ziel unserer Intensivmedizin ist es, den von uns behandelten Patienten (wieder) in die Lage zu versetzen, nach seinem Krankenhaus- und Rehabilitationsaufenthalt ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Wir sind uns bewusst, dass der Intensivaufenthalt auch für die Angehörigen eine enorme emotionale Belastung darstellt. Daher informieren und besprechen wir unsere therapeutischen Maßnahmen gerne jederzeit mit den nächsten Angehörigen oder den Betreuern des Patienten.

Die moderne Intensivmedizin ermöglicht es, mit verschiedenen Verfahren die Funktion der meisten Organe des Körpers zu unterstützen oder zu ersetzen. Da der Einsatz dieser Verfahren selbst weitere Risiken birgt, ist es unser Ziel, den Patienten so zu therapieren, dass der Körper diese Funktionen so früh wie möglich wieder selber übernehmen kann. Ein hochmotiviertes Team aus Pflegekräften und Physiotherapeuten kümmert sich darum, dass die Patienten möglichst schnell mobilisiert werden. Diese und noch viele andere Maßnahmen dienen dazu, den Heilungsverlauf des Patienten zu beschleunigen und Infektionen zu vermeiden.

In enger Zusammenarbeit mit der Abteilung Innere Medizin I - Kardiologie und den chirurgischen Fächern werden auf der 13 Betten umfassenden Intensivstation Patientinnen und Patienten mit einem weiten Spektrum an Erkrankungen behandelt.

Ihre Fragen über Intensivmedizin

Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und erkläre mich mit ihnen einverstanden.

Datenschutzhinweise verstanden und akzeptiert

Diese Website verwendet Cookies. Dies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern.

Datenschutz
Akzeptieren