Herz- und Gefäßerkrankungen nicht auf die leichte Schulter nehmen – Diagnose und Therapie bei Ihrer GRN-Klinik

Wie erkennt man Herz- und Gefäßerkrankungen?

Erkrankungen von Herz und Gefäße können sich durch viele Symptome bemerkbar machen. Typisch sind zum Beispiel:

  • Schmerzen in den Beinen
  • ein Ziehen und Engegefühl in der Brust
  • Müdigkeit
  • Leitungsschwäche und Kurzatmigkeit
  • Kreislaufbeschwerden und Ohnmachtsanfälle

Sollten Sie Beschwerden dieser Art verspüren, nehmen Sie sie nicht auf die leichte Schulter. Es könnte sich um Anzeichen einer Herz- oder Gefäßerkrankung handeln. In allen vier Kliniken unseres Verbundes – Eberbach, Schwetzingen, Weinheim und Sinsheim – behandeln wir unter anderem folgende Erkrankungen:

  • Erkrankungen der Herzkranzgefäße
  • Herzinfarkt
  • Herzrhythmusstörungen
  • Vorhofflimmern
  • Herzinsuffizienz
  • Schaufensterkrankheit
  • Bluthochdruck

In Schwetzingen, Weinheim und Eberbach besteht für Patienten mit akutem Herzinfarkt eine 24-h-Bereitschaft der Herzkatheter-Labore. Ebenfalls in Schwetzingen aber auch in Sinsheim bieten wir eine Gefäßchirurgie an. Dort werden Erkrankungen und Fehlbildungen von Blutgefäßen oder Durchblutungsstörungen von Schlagadern und Venen chirurgisch behandelt.

Diese Website verwendet Cookies. Dies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern.

Datenschutz
Akzeptieren