Sensible Hilfe bei Blasenproblemen und Nierenerkrankungen

Blasenprobleme oder Schmerzen in der Nierengegend können ganz unterschiedliche Ursachen haben, weshalb auch die Diagnosen dazu sehr unterschiedlich ausfallen können. Probleme mit Blase oder Nieren können sich zum Beispiel in folgenden Symptomen zeigen:

  • unwillkürlicher Harnverlust
  • starker Harndrang, ohne tatsächlichen Urinabgang
  • schwacher Urinabgang bis Tröpfchenabgang
  • aufgeblähter und schmerzhafter Unterbauch
  • häufige Entzündung der Blase
  • Schmerzen beim Wasserlassen

Eine häufige Diagnose bei Blasenproblemen ist beispielsweise Harninkontinenz, im Fall der so genannten Belastungsinkontinenz der unwillkürliche Harnverlust bei körperlicher Antrengung wie Heben, aber auch Niesen, Husten oder Lachen. In diesem Fall sind Sie in der Urologie bzw. der Gynäkologie unserer GRN-Kliniken bestens aufgehoben. In der GRN-Klinik Eberbach finden Sie außerdem fachärztliche Hilfe bei verschiedenen Nierenerkrankungen. Unser urologisches Team behandelt unter anderem:

  • Krebserkrankungen der Harnblase und der Harnleiter
  • Krebserkrankungen der Nieren und des Nierenbeckens
  • Nierenzysten oder Nierensteine

In diesen Fällen finden Sie auch bei den Fachärzten unserer allgemeinchirurgischen Abteilungen beste Behandlungsmöglichkeiten. In der Regel kann dank minimal-invasiver Eingriffe sehr schonend operiert werden.

Diese Website verwendet Cookies. Dies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern.

Datenschutz
Akzeptieren