Weiterbildungsermächtigungen

Die Weiterbildungsermächtigung ist immer an den jeweiligen Chefarzt und die Einrichtung gebunden. Die Weiterbildungsermächtigung eines Chefarztes kann auch erlöschen, z.B. wenn dieser die Einrichtung verlässt. Die Weiterbildungsermächtigung kann zwar kommissarisch an einen nachfolgenden Oberarzt weitergegeben werden, allerdings nicht im vollen Umfang. 

Weiterbildungsermächtigungen unserer Klinik:

Chirurgie

Die chirurgischen Bereiche der GRN-Klinik Eberbach halten folgende Weiterbildungsbefugnisse vor:

  • Chirurgie: 18 Monate (Dr. med. Thorsten Löffler / Dr. med. Martin Stark)
  • Allgemeinchirurgie: 24 Monate (Dr. med. Thorsten Löffler / Prof. Dr. med. Markus W. Büchler)
  • Orthopädie und Unfallchirurgie: 12 Monate (Dr. med. Martin Stark)
  • Spezielle Unfallchirurgie: 6 Monate (Dr. med. Martin Stark)
  • Röntgendiagnostik (fachgebunden): 12 Monate (Dr. med. Martin Stark)
Anästhesie und Intensivmedizin

In der Anästhesie und Intensivmedizin der GRN-Klinik Eberbach stehen folgende Ermächtigungen zur Verfügung:

  • 42 Monate Anästhesie
  • 12 Monate spezielle Schmerztherapie
  • 12 Monate Intensivmedizin
  • Notfallmedizin (komplett)
  • 6 Monate Palliativmedizin

Außerdem finden folgende Fortbildungen statt:

Schmerztherapie für Kliniker und niedergelassene Ärzte

Jeden zweiten Mittwoch im Monat, 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr, findet an der GRN-Klinik Eberbach eine interdisziplinäre Schmerzkonferenz sowie eine zertifizierte Fortbildung zum Themenbereich "Chronifizierte Schmerzen" statt. Beide Veranstaltungen sind bei der Landesärztekammer mit je 3 Fortbildungspunkten anerkannt. Zusätzlich bieten wir in unregelmäßigen Abständen unsere Eberbacher Intensivmedizin Seminare (E.I.S) an. Veranstalter und Referent: Dr. med. Rüdiger Leipold

Kontakt

Dr. med. Mathias Schmidt, Chefarzt
(Sekretariat: Sandra Dietz)

Tel.: 06271 83-211
Fax: 06271 83-233
E-Mail

Innere Medizin

Aktuell liegen folgende Weiterbildungsbefugnisse vor:

  • Basisweiterbildung Innere Medizin und Allgemeinmedizin: 36 Monate
  • Volle Fachweiterbildung Innere Medizin: 60 Monate
  • Innere Medizin und Gastroenterologie: 18 Monate
  • Innere Medizin und Kardiologie: 36 Monate

Weiterbildungscurriculum Innere Medizin sowie Innere Medizin mit Schwerpunkt Gastroenterologie

Weiterbildungscurriculum Innere Medizin mit Schwerpunkt Kardiologie

Orthopädie und Unfallchirurgie

In Zusammenarbeit mit der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie bestehen folgende Weiterbildungsbefugnisse:

  • Orthopädie und Unfallchirurgie: 12 Monate (Dr. med. Martin Stark)
  • Spezielle Unfallchirurgie: 6 Monate (Dr. med. Martin Stark)
  • Röntgendiagnostik (fachgebunden): 12 Monate (Dr. med. Martin Stark)
  • Chirurgie: 18 Monate (Dr. med. Thorsten Löffler / Dr.md. Martin Stark)
  • Allgemeinchirurgie: 24 Monate (Dr. med. Thorsten Löffler / Prof. Dr. med. Markus W. Büchler)
Urologie

In unserer Abteilung besteht eine Weiterbildungsermächtigung über 48 Monate.

Haben Sie Fragen zum Thema Weiterbildungen für Ärztinnen und Ärzte?

Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und erkläre mich mit ihnen einverstanden.

Datenschutzhinweise verstanden und akzeptiert

Diese Website verwendet Cookies. Dies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern.

Datenschutz
Akzeptieren