Musikstudentinnen begeistern Patienten

Studentinnen der Musikhochschule Mannheim geben Konzert vor der GRN-Klinik Sinsheim


News/Pressemitteilungen

Drei Studentinnen aus dem Abschlusssemester der Musikhochschule Mannheim gaben ein Open-Air-Konzert an der GRN-Klinik Sinsheim und begeisterten damit Patienten und Mitarbeiter. Indira Hechavarría Pupo (Sopran), Slavica Bozic (Mezzosopran) und Soyoung Choi (Klavier) sangen und spielten Arien und Duette von Mozart, Massenet, Strauss und anderen. Trotz dunkler Wolken und drohendem Unwetter genossen die Zuhörer – unter Einhaltung der Corona-Regeln – die großartigen Melodien und Stimmen unter freiem Himmel.

Dass das Programm gleich zweimal, jeweils auf der westlichen und der östlichen Seite der Klinik gesungen wurde, war ein besonderes Geschenk und ermöglichte so auch den Kranken, die ihr Zimmer nicht verlassen konnten, den außergewöhnlichen Musikgenuss. „Gerade in Zeiten, in denen kulturelle Auftritte nur selten möglich sind, freuen sich alle umso mehr über eine solche Gelegenheit. Das hat man nicht zuletzt am lauten Applaus gehört“, schwärmt Dr. Damaris Köhler, Oberärztin für Anästhesie und Intensivmedizin in Sinsheim, die das Konzert organisiert hat. „Vielleicht trägt die tolle Stimmung, die die Musikerinnen erzeugt haben, bei dem ein oder anderen Patienten auch zu einer schnelleren Genesung bei“, so Dr. Köhler weiter.

Wichtige Information

Fragen und Antworten zum Coronavirus - Besuchsregelungen