GRN-MVZ eröffnet in Schwetzingen

Das Medizinische Versorgungszentrum der GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH wartet mit zwei chirurgischen Fachbereichen auf


News/Pressemitteilungen

Seit Anfang August gibt es das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) der GRN an der Klinik Schwetzingen. Angesiedelt sind dort zwei Fachbereiche: Die Plastische und Ästhetische Chirurgie sowie Handchirurgie leitet Dr. Dr. Wolfgang Klein, für den Bereich Orthopädie und Unfallchirurgie ist Facharzt Joachim Hald zuständig.

Der Weg in das MVZ ist leicht zu finden: Der Anbau C für die chirurgischen Praxen und die Dialyse liegt direkt neben dem Besucherparkplatz der GRN-Klinik in der Bodelschwinghstraße. Es handelt sich um dieselben Räume der ehemaligen Praxis von Dr. Dr. Wolfgang Klein. Für seine Patienten ändert sich kaum etwas – nur der Name ist neu. „Ich bin weiterhin niedergelassener Arzt und behandle Kassen- wie Privatpatienten“, erklärt Dr. Dr. Wolfgang Klein. Er berät Patienten zu Plastischen, Ästhetischen, Rekonstruktiven und handchirurgischen Eingriffen und führt ambulante Operationen durch. „An manche Operationen schließen sich stationäre Aufenthalte an. Dann werden Patienten in der Klinik aufgenommen und dort betreut“, erläutert Dr. Dr. Klein.

Auch für Joachim Hald, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, ändert sich der Arbeitsweg nur geringfügig: Er ist seit vielen Jahren Oberarzt an der Klinik und bietet bislang in der GRN-Klinik Spezialsprechstunden für Schulter- und Ellenbogenchirurgie sowie Kniechirurgie an. Ab August betreut er seine Patienten im MVZ und hält dort unter anderem auch die bisherigen Sprech-stunden ab. Außerdem führt er weiterhin an bestimmten Tagen ambulante und stationäre Operationen in der GRN-Klinik durch. Die Rundum-Versorgung sei-ner Patienten steht für Joachim Hald an erster Stelle: „Durch die örtliche Nähe und den engen Austausch mit den Kollegen in der Klinik können Patienten nach einer Operation optimal betreut werden“, sagt der Spezialist für Schulter- und Ellenbogenchirurgie sowie gelenkerhaltende Kniechirurgie.

„Mit der Gründung des GRN-MVZ soll die ambulante chirurgische Versorgung durch den GRN-Verbund ausgebaut und langfristig gesichert werden“, so Rüdiger Burger, Geschäftsführer der GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH und der GRN MVZ gGmbH, jeweils mit Sitz in Schwetzingen. „Die Erweiterung des medizinischen Angebots im Bereich der Orthopädie und Chi-rurgie mit den jeweiligen Fachdisziplinen sichert die ambulante und stationäre Versorgung für die Bevölkerung im Raum Schwetzingen.“

Medizinische Versorgungszentren
Um Patienten im ambulanten Bereich zuverlässig versorgen zu können, finden sich einzelne Facharztpraxen zu Medizinischen Versorgungszentren zusam-men. Patienten profitieren von kurzen Wegen und der Betreuung aus einer Hand. Zudem machen neue Herausforderungen an Hygiene, Datenschutz und Qualitätsmanagement eine Bündelung der Kräfte für die Ärzte sinnvoll.

Das Medizinischen Versorgungszentrum der GRN in Schwetzingen befindet sich in der Bodelschwinghstraße 10/3, 68723 Schwetzingen. Bei Fragen und um einen Termin zu vereinbaren, erreichen Sie das MVZ telefonisch unter 06202 848400 und per E-Mail an mvz-schwetzingen@grn.de.

 

Wichtige Information

Fragen und Antworten zum Coronavirus - Besuchsregelungen