Virtuelle Infoveranstaltung für werdende Eltern

GRN-Klinik Weinheim veranstaltet erneut digitalen Infoabend rund um das Thema Geburt und Corona / Interaktives Webinar mit Kreißsaalführung


News/Pressemitteilungen

Gerade während der Corona-Pandemie beschäftigen werdende Eltern viele Fragen. Da aufgrund der aktuellen Situation die sonst an der GRN-Klinik Weinheim regelmäßig abgehaltenen Infoabende  nicht stattfinden können, gibt es eine digitale Alternative. Am Dienstag, 20. Juli, 19.00 Uhr, findet ein weiteres interaktives Webinar statt. Dr. Lelia Bauer, Chefärztin der Gynäkologie und Geburtshilfe der GRN-Klinik Weinheim, wird zusammen mit Hebamme Luise Siegler über alle wichtigen Aspekte zur Entbindung informieren und dabei speziell auf die Bedingungen unter  Corona eingehen.


„Wir bedauern, dass wir werdenden Müttern nach wie vor keine Infoveranstaltungen mit Kreißsaalführung vor Ort anbieten können“, sagt Dr. Lelia Bauer, Chefärztin der Gynäkologie und  Geburtshilfe. Sie möchte schwangere Frauen trotz und gerade in Corona-Zeiten nicht allein lassen. „Mit unserer Online-Infoveranstaltung bieten wir werdenden Eltern in der aktuell schwierigen  Phase ein Stück Orientierung.“ Ergänzt wird der Vortrag mit einem Video, mithilfe dessen werdende Eltern zumindest online einen Einblick in die Räumlichkeiten der Geburtshilfe gewinnen  können. In einer abschließenden Fragerunde beantworten Dr. Lelia Bauer und Luise Siegler offene Fragen der Teilnehmenden.

Anmelden können sich Interessierte bis zum 20. Juli, 12 Uhr, online über die offizielle Webseite der GRN-Klinik unter oder hier. Voraussetzung für die Teilnahme Marketing und Kommunikation ist ein funktionsfähiger Laptop oder PC (ggf. auch Smartphone) mit einer stabilen Internetverbindung. Die angemeldeten Teilnehmer erhalten den Link zum Einwählen in das Webex-Meeting wenige Stunden vor Veranstaltungsbeginn an die angegebene E-Mailadresse. Das Angebot ist kostenlos.

Wichtige Information

Fragen und Antworten zum Coronavirus - Besuchsregelungen