Im Zentrum: Gesundheit – „Die Gebärmutter: Ein ganz besonderes Organ“

GRN-Veranstaltungsreihe in Schwetzingen mit einem neuen Vortrag am 3. Dezember


News/Pressemitteilungen

Um kein anderes Organ kreisen so viele Mythen und Geschichten wie um die Gebärmutter. Sie ist Symbol der Weiblichkeit, gilt als Schöpfungs- und Kraftzentrum und war für Hippokrates der Sitz der weiblichen Seele. In der Antike hatte man die Vorstellung eines wilden Tieres, das im Körper der Frau umherwandert und mit Sperma gefüttert wird. Nach dem griechischen Namen „Hystera“ für Gebärmutter wurde auch die Hysterie benannt, die als spezifisch weibliche Krankheit galt und die man auf die angebliche Wanderschaft der Gebärmutter zurückführte. Lange Zeit war der Begriff Hysterie für verschiedene Neurosen im Gebrauch, heute gilt er aber als veraltet. Dr. med. Anette Maleika, Chefärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe an der GRN-Klinik Schwetzingen, erörtert in einem Vortrag am Dienstag, 3. Dezember 2019, Mythen und Fakten rund um die Gebärmutter, befasst sich mit Erkrankungen des Organs, die Frauen extrem belasten, und zeigt moderne Behandlungsmethoden auf.

Der Vortrag „Die Gebärmutter: Ein ganz besonderes Organ“ findet im Rahmen der Reihe „Im Zentrum: Gesundheit“ in der Cafeteria der GRN-Klinik Schwetzingen, Bodelschwinghstraße 10, statt. Er beginnt um 18.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

„Im Zentrum: Gesundheit“

Das Bedürfnis, sich zu informieren und sich aktiv für die eigene Gesundheit zu engagieren, ist groß. Diesem Bedürfnis möchten die Einrichtungen der GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar GmbH verstärkt entgegen kommen und haben daher im April 2019 unter dem Motto „Im Zentrum: Gesundheit“ eine neue Veranstaltungsreihe gestartet: An allen vier GRN-Standorten im Rhein-Neckar-Kreis – Eberbach, Schwetzingen, Sinsheim und Weinheim – wollen GRN-Gesundheits-Experten zu unterschiedlichen Fragen rund um medizinische und andere gesundheitsrelevante Themen mit gesundheitsbewussten Einwohnern der Metropolregion Rhein-Neckar ins Gespräch kommen. In der ersten „Runde“– bis Dezember 2019 – referieren ausschließlich GRN-Chefärzte, zum Teil in Zusammenarbeit mit niedergelassenen Kollegen und anderen Referenten aus dem jeweiligen Fachgebiet. Organisatorische Unterstützung erhalten die Veranstalter von den Volkshochschulen Bezirk Schwetzingen, Sinsheim und Badische Bergstraße. Die Reihe wird im Jahr 2020 fortgesetzt. Die genauen Themen und Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Abbildung: Symbolbild der Vortragsreihe (Quelle: GRN, unter Verwendung eines Fotos von shutterstock.com und Grafiken von freepik.com)  

Diese Website verwendet Cookies. Dies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern.

Datenschutz
Akzeptieren