„Das künstliche Hüftgelenk – Krankheitsbilder und Behandlungsmöglichkeiten“

Chefarzt der GRN-Klinik Eberbach informiert im kostenfreien Online-Vortrag - Eine Kooperation der GRN-Klinik und der vhs Eberbach-Neckargemünd e. V.


News/Pressemitteilungen

Am Mittwoch, den 10. März 2021, um 18 Uhr, findet ein spannender Vortrag zum Thema „Rund ums künstliche Hüftgelenk“ statt. Referent ist Dr. Martin Stark, Chefarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie und Leiter des Endoprothetikzentrums der GRN-Klinik Eberbach. Der Vortrag ist für Interessierte kostenfrei und wird als Online-Veranstaltung angeboten. In seinem rund 40-minütigen Vortrag wird Chefarzt Dr. Stark über die verschiedenen Krankheitsbilder und deren Behandlungsmöglichkeiten in Eberbach informieren. Das Endoprothesenzentrum Eberbach ist seit 2015 mit dem höchsten deutschen Gütesiegel im Bereich der Hüftendoprothetik zertifiziert. In der Klinik werden jährlich etwa 300 Kunstgelenke eingesetzt, die ausnahmslos von den drei erfahrenen Hauptoperateuren implantiert werden. Für welche Patienten ein künstliches Hüftgelenk sinnvoll ist, und welche modernen Implantate verwendet werden, wird in dem Vortrag dargestellt. In der anschließenden Diskussionsrunde beantwortet der Experte gerne die individuellen Fragen. Der Online-Vortrag ist eine Kooperation der GRN-Klinik und der vhs Eberbach-Neckargemünd e. V.

Organisatorische Hinweise:
Um an diesem Online-Vortrag teilnehmen zu können, benötigen Sie:
• ein Endgerät (PC, Laptop, Smartphone oder Tablet),
• eine stabile Internetverbindung,
• eine Kamera und einen Kopfhörer mit Mikrofon (Headset; oftmals bereits in den Geräten integriert),
Wichtig: Eine Registrierung oder Installation ist nicht notwendig. Den Zugang zum Onli-ne-Vortrag erhalten Sie im Rahmen der Anmeldung bei der vhs.

Anmeldung:
Interessierte sind herzlich eingeladen, sich ab sofort anzumelden und zwar
• direkt bei der vhs über die Homepage,
• per Mail (info@vhs-eb-ng.de) oder
• unter der Telefonnummer: 06271-964215 (dienstags von 9 Uhr bis 11 Uhr und donnerstags von 10 Uhr bis 12 Uhr).
Es ist Ihre erste Online-Veranstaltung? Nur Mut – es ist ganz einfach. Sollten Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen, das vhs-Team unterstützt Sie gerne telefonisch.

Wichtige Information

Fragen und Antworten zum Coronavirus - Besuchsregelungen