Den älteren Menschen als Ganzes im Blick

Die Aufgabe der Akutgeriatrie (Altersmedizin) ist es, die Lebenssituation älterer Patientinnen und Patienten zu verbessern und ihre Selbstständigkeit zu erhalten – insbesondere wenn ihnen in Folge einer Erkrankung eine Behinderung droht oder diese bereits eingetreten ist. Daran arbeiten wir bereits ab dem ersten Tag des Krankenhausaufenthaltes unserer betagten Patientinnen und Patienten. Der Fachbereich „Geriatrie“ in Weinheim umfasst die Abteilung für Akutgeriatrie, in die auch die Kooperation „Alterstraumatologie“ mit der Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie fällt, sowie die GRN-Klinik für Geriatrische Rehabilitation.

Wir sind für Sie da

Mit unserem geriatrischen Team versorgen wir in der GRN-Klinik und in der GRN-Klinik für Geriatrische Rehabilitation Weinheim betagte Patienten, deren Selbstständigkeit akut bedroht ist. Dazu setzen wir in besonderem Maße auf eine enge Zusammenarbeit zwischen allen Berufsgruppen: Unser Team besteht aus Altersmedizinern, Pflegepersonal mit Fachweiterbildung Geriatrie, Physio- und Ergotherapeuten, Logopäden und Sozialarbeitern. Dazu kommt der intensive Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen der anderen medizinischen Fachbereiche – denn Erkrankungen oder Verletzungen bei älteren Menschen lassen sich nie isoliert behandeln, sondern nur mit Blick auf die Gesamtsituation. Für Fragen, Wünsche und Kritik stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Dr. med. Florian von Pein

Chefarzt Altersmedizin und Klinik für Geriatrische Rehabilitation Weinheim

Die Klinik für Geriatrische Rehabilitation am Standort Weinheim

GRN-KLINIK FÜR GERIATRISCHE REHABILITATION WEINHEIM

Ihre Fragen an die Fachabteilung Altersmedizin

Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und erkläre mich mit ihnen einverstanden.

Datenschutzhinweise verstanden und akzeptiert

Für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Diese Website verwendet Cookies. Dies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern.

Datenschutz
Akzeptieren