Herz- und Gefäßerkrankungen bei Männern und Frauen: Welche Unterschiede gibt es?

Öffentlicher Vortrag von Professor Dr. med. Bernd Waldecker am 31. März in der GRN-Klinik Schwetzingen

– 18:00 bis 19:00 Uhr
GRN-Klinik Schwetzingen

Gleiche Erkrankung, unterschiedliche Symptome: Ein Herzinfarkt kann sich bei Männern und Frauen verschieden äußern. Während bei Männern häufig die typischen Anzeichen wie Engeegefühl in der Brust oder in den linken Arm ausstrahlende Schmerzen auftreten, kann sich bei Frauen die Durchblutungsstörung am Herzen durch heftige Übelkeit mit Erbrechen oder Rücken- und Nackenschmerzen bemerkbar machen. Welche geschlechtsspezifischen Unterschiede es bei Herz- und Gefäßerkrankungen zu beachten gilt, ist Thema eines öffentlichen Vortrags von Professor Dr. med. Bernd Waldecker, Chefarzt der Abteilung Kardiologie, Angiologie und Internistische Intensivmedizin der GRN-Klinik Schwetzingen, am Dienstag, 31. März 2020.

Der Vortrag beginnt um 18:00 Uhr im Konferenzraum der Klinik (Bodelschwinghstraße 10) und dauert rund 45 Minuten. Danach haben die Besucher die Gelegenheit, Fragen zu stellen und mit Professor Waldecker ins Gespräch zu kommen. Der Eintritt ist frei; eine Anmeldung ist nicht notwendig. Der Vortragsabend findet in Kooperation mit der örtlichen Selbsthilfegruppe Koronare Herzerkrankungen (Vorsitzende: Sigrid Jäger) statt. Er richtet sich an Betroffene, Angehörige und alle Interessierten.