Leitbild der GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH

Unser Leitbild beschreibt die Grundlage und das Ziel unserer Arbeit. Es zeigt unsere gemeinsamen Wertvorstellungen.

Das Leitbild als Wegweiser

Unser Leitbild wurde von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer Einrichtungen in Zusammenarbeit mit der Betriebsleitung und den Personalvertretungen erarbeitet und ist für unser Handeln maßgeblich. Wir bieten die Möglichkeit einer umfassenden Betreuung und Versorgung von Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen in unseren Einrichtungen:

GRN-Klinik Eberbach
GRN-Klinik Schwetzingen
GRN-Klinik Sinsheim
GRN-Klinik Weinheim
GRN-Klinikapotheke
GRN-Klinik für Geriatrische Rehabilitation Schwetzingen 
GRN-Klinik für Geriatrische Rehabilitation Sinsheim 
GRN-Klinik für Geriatrische Rehabilitation Weinheim 
GRN-Betreuungszentrum Sinsheim 
GRN-Betreuungszentrum Weinheim 
GRN-Seniorenzentrum Schwetzingen


Patienten- und Bewohnerorientierung

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Mensch.
Wir respektieren seine Persönlichkeit und Würde, unabhängig von Nationalität, Geschlecht und Religion unter Berücksichtigung seiner besonderen Situation im Rahmen seines Aufenthaltes.
Wir berücksichtigen die Individualität der Patienten und Bewohner. Die Bewahrung des Lebens und die Achtung der Würde jeder Person gilt uns als eine wesentliche Grundhaltung in der Begegnung mit Menschen.

Leitlinien der Mitarbeiter
Wir legen besonderen Wert auf eine enge, vertrauensvolle und teamorientierte Zusammenarbeit außerhalb und innerhalb des Hauses über alle Berufsgruppen und Abteilungen hinweg. Ein kooperativer Führungsstil ist für uns wesentliche Voraussetzung für Motivation und effizientes Arbeiten aller Mitarbeiter/-innen. Er ermöglicht weitestgehende Eigenverantwortung und Eigenständigkeit und schafft einen breiten Handlungs- und Entscheidungsspielraum. Alle Mitarbeiter/-innen sind aufgefordert, sich am Leitbild zu orientieren und aktiv an dessen Umsetzung und Fortentwicklung zu arbeiten. Zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung bieten wir Fort- und Weiterbildungen an. Diese fördern wir im Rahmen des zur Verfügung stehenden Budgets. Alle Mitarbeiter/-innen sind zur Erweiterung ihrer fachlichen, persönlichen und sozialen Kompetenz zur Wahrnehmung der Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten verpflichtet. Ein freundlicher, höflicher und respektvoller Umgangston untereinander und mit allen Gästen sowie mit allen Patienten und Bewohnern unserer Einrichtungen ist für uns selbstverständlich und sorgt für ein gutes Betriebsklima.

Wirtschaftlichkeit und Qualität
Alle Mitarbeiter/-innen sind aufgefordert, die zur Verfügung stehenden finanziellen Ressourcen wirtschaftlich einzusetzen. Eine enge Verzahnung und eine intensive Zusammenarbeit der einzelnen Einrichtungen ist daher erforderlich. Alle Bereiche der Einrichtungen fühlen sich einer ökonomischen Arbeitsweise bei hoher Qualität verpflichtet. Eine hohe Qualität der Versorgung und wirtschaftliches Arbeiten haben für uns den gleichen Stellenwert. Ökologische Erfordernisse werden in unseren Arbeitsabläufen berücksichtigt und im Rahmen der wirtschaftlichen Möglichkeiten umgesetzt, denn wir tragen Mitverantwortung für unsere Umwelt. Durch die Einrichtung eines Qualitätsmanagementsystems sind Entscheidungsprozesse darauf ausgerichtet, die Qualität unserer Leistungen stetig zu verbessern. Durch Standards werden Ablauforganisationen auch an den Schnittstellen jederzeit einsehbar und nachvollziehbar. Alle Mitarbeiter/-innen sind zur Mitwirkung an qualitätssichernden Maßnahmen innerhalb der einzelnen Bereiche und bereichsübergreifend, z. B. durch die Mitarbeit in Qualitätszirkeln, verpflichtet. Qualität und Qualitätsmanagement haben für uns einen hohen mit anderen Unternehmenszielen gleichrangigen Stellenwert. Wir bemühen uns ständig um eine hohe Qualität und einen guten Ruf unserer Einrichtungen, um eine positive Akzeptanz zu gewährleisten.
 

Diese Website verwendet Cookies. Dies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern.

Datenschutz
Akzeptieren