Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen. Hier finden Sie einige Hinweise zur Antragstellung:

  • Bitte faxen Sie das ausgefüllte Antragsformular mit den notwendigen Unterlagen an 06202 84-8141.
  • Wir melden uns anschließend bei dem niedergelassenen Kollegen und stimmen den Behandlungsbedarf kurz ab.
  • Bei festgestelltem Bedarf vereinbaren wir mit dem Patienten einen Termin, so dass sich der behandelnde Arzt nicht selbst darum kümmern muss.
  • Nach Assessment und Gespräch senden wir einen strukturierten Brief und ggf. die von uns vorausgefüllten Anträge an den behandelnden Arzt.
  • Dabei achten wir auf eine sachgerechte Empfehlung bei Heil- und Hilfsmitteln und halten ggf. telefonische Rücksprache mit dem niedergelassenen Kollegen.
  • Eine Vorstellung in der GIA kann in der Regel nur einmal pro Jahr erfolgen.
  • Der Patient bleibt weiter in der Obhut seines vertrauten Arztes.

Kontakt

Ruth Hahn (Vertretung Heike Nonnenmacher)

Tel.: 06202 84-3491 (vormittags)
Fax: 06202 84-8141

Diese Website verwendet Cookies. Dies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern.

Datenschutz
Akzeptieren