GRN
Die Gesundheitszentren Rhein-Neckar

Pressemitteilung

30.10.2018

Myome – wann muss man behandeln und wie?

Vortrag aus der Reihe „Was Frauen bewegt“ der GRN-Klinik Weinheim am 14. November 2018

Myome sind gutartige „Muskelknoten“ in der Gebärmutter. Warum machen sie dann vielen Frauen Probleme und müssen zum Teil sogar operativ entfernt werden? Bei ihrem Vortrag am 14. November 2018 erklärt Sylvia Schuricht, Oberärztin der Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe der GRN-Klinik Weinheim, wann eine Behandlung nötig ist und welche Verfahren dann zur Anwendung kommen. Thema ist dabei auch der unerfüllte Kinderwunsch als Folge von Myomen. In Wort und Bild wird sie veranschaulichen, wie Myome aussehen und warum sie Beschwerden verursachen können, sowie die verschiedenen Operationsmethoden, die je nach Art der Beschwerden und Wünschen der Patientin zum Einsatz kommen, vorstellen. Das Spektrum reicht dabei von der sogenannten Myomenukleation, bei der nur das Myom entfernt und die Gebärmutter bestmöglich geschont  wird, bis zur Gebärmutterentfernung. Der Vortrag ist die letzte Veranstaltung der Reihe „Was Frauen bewegt“ in diesem Jahr. Beginn ist um 18.30 Uhr im Ärztehaus II, Röntgenstraße 3, Raum Florenz. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Letzte Aktualisierung 09.11.18