GRN
Die Gesundheitszentren Rhein-Neckar

Pressemitteilung

14.03.2019

Neuer Treffpunkt für Krebspatientinnen und -patienten

Das "Onko-Café" in der GRN-Klinik Schwetzingen bietet Beratung und Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch – Eröffnung am 26. März

Eine Krebserkrankung bedeutet für Betroffene und Angehörige oftmals einen tiefen Einschnitt in Leben und Alltag. Auch nach optimaler Behandlung ist noch lange nicht alles wieder „wie früher“ – viele Fragen oder Probleme tauchen erst später auf und können den Alltag beeinträchtigen. Für Menschen mit oder nach einer Krebserkrankung gibt es nun mit dem „Onko-Café“ in der GRN-Klinik Schwetzingen eine Anlaufstelle, um diese Fragen anzusprechen, Erfahrungen auszutauschen und sich Rat zu holen. „Wir möchten Betroffene mit diesem Beratungs- und Gesprächsangebot in lockerer Atmosphäre über die Therapie hinaus unterstützen und ihnen dabei helfen, mit den möglichen Beeinträchtigungen nach einer Krebstherapie bestmöglich zurecht zu kommen“, erläutert Dr. med. Annette Maleika, Chefärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, die auf Anregung der „Frauenselbsthilfegruppe nach Krebs (Brühl-Schwetzingen)“ das Onko-Café initiierte. Das erste Onko-Café findet am Dienstag, 26. März, um 16 Uhr in der Cafeteria der Klinik statt, weitere Treffen sind dann alle zwei Monate geplant.

Das Onko-Café ist ein kostenloses Angebot ausdrücklich für Frauen und Männer jeden Alters mit unterschiedlichen Krebserkrankungen. Begleitet werden die Treffen immer von onkologisch tätigen Fachärztinnen und -ärzten sowie Fachpflegekräften der Klinik, die Fragen beantworten und gerne über neue Entwicklungen in der Krebstherapie informieren. Betroffene und interessierte Angehörige sind herzlich willkommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Termine 2019:

jeweils dienstags von 16 bis 17.30 Uhr im Konferenzraum (EG) der GRN-Klinik

  • 21. Mai
  • 23. Juli
  • 24. September
  • 19. November

Treffpunkt Cafeteria, GRN-Klinik Schwetzingen (Symbolbild)

Letzte Aktualisierung 17.05.19