Wir stellen uns vor

Unsere Patienten am MVZ Schwetzingen profitieren von der umfassenden Betreuung aus einer Hand: Joachim Hald, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, im MVZ Schwetzingen, ist zugleich Oberarzt in der GRN-Klinik. Patienten, die in der Klinik operiert wurden, können hinterher im MVZ weiterbehandelt werden. Diese "Rundum-Betreuung" verbessert die Versorgung bei größeren orthopädischen Eingriffe wie Operationen zum Gelenkersatz, die nicht ambulant in der Praxis vorgenommen werden können.

Behandlungsschwerpunkte sind Schulter- und Ellenbogenchirurgie (arthroskopische und offene Verfahren einschließlich Endoprothetik) sowie gelenkerhaltende Kniechirurgie. Dabei wendet Joachim Hald insbesondere arthroskopische Verfahren an, einschließlich Bandplastiken (z.B. arthroskopischer Kreuzbandersatz, MPFL-Plastik bei Patellainstabilität).

Joachim Hald

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie Schwerpunkt Schulter-, Ellenbogen- und gelenkerhaltende Kniechirurgie

Kurze Wege zwischen stationärer und ambulanter Versorgung

Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie der GRN-Klinik Schwetzingen. Patienten profitieren von der Schnittstelle zwischen ambulanter und stationärer Versorgung. Denn kurze Wege ermöglichen eine enge Abstimmung zwischen den Ärzten, die an einer fachübergreifenden Behandlung mitwirken. 

Unser Veranstaltungstipp

GRN-MVZ eröffnet in Schwetzingen

05 Aug