Onko-Café für Frauen mit und nach Krebs

Vorträge und Erfahrungsaustausch für Krebspatientinnen / Gesprächskreis mit fachkundiger Begleitung


News/Pressemitteilungen

Mit einer Krebsdiagnose gehen für Patienten und Angehörige oft große Veränderungen einher. Die emotionale Belastung ist groß und fast täglich kommen neue Fragen auf. Um Patientinnen mit Brustkrebs und gynäkologischen Krebserkrankungen eine Möglichkeit zu bieten, sich zum Therapiekonzept (Chemotherapie, endokrine Therapie, etc.) sowie über weitere Möglichkeiten den Genesungsprozess unterstützend aktiv zu begleiten, hat das Brustzentrum der GRN-Klinik Weinheim ein Onko-Café ins Leben gerufen.

Onkologisch tätige Fachärztinnen und Fachpflegekräfte informieren im Rahmen der Veranstaltung zu neuen und bewährten Erkenntnisse rund um das Thema Krebs und nehmen sich Zeit für Ihre individuellen Fragen und Sorgen. In einer lockeren Atmosphäre soll Raum geschaffen werden, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen.

Das nächste Onko-Café findet am Donnerstag, 20. Juni, um 15 Uhr im Sitzungsraum der Verwaltung der GRN-Klinik Weinheim statt. Dr. Bettina Müller, Oberärztin des Brustzentrums, informiert in einem Vortrag zum Thema „CDK/6 Inhibitoren – Nebenwirkungsmanagement“. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, der Eintritt ist frei.