GRN
Die Gesundheitszentren Rhein-Neckar

Pressemitteilung

20.12.2017

Dank für langjähriges Engagement zum Wohl der Bewohner und Patienten

Jubilare und Ruheständler des GRN-Betreuungszentrums und der GRN-Klinik für Geriatrische Rehabilitation Weinheim geehrt

Henning Hesselmann, Heimleiter des GRN-Betreuungszentrums Weinheim (Viernheimer Straße 27), und seine Stellvertreterin Ulrike Wüst ehrten am 14. Dezember 2017 zwei Mitarbeiterinnen mit 25-jährigem Dienstjubiläum sowie drei frisch gebackene Ruheständler: drei Gesundheits- und Krankenpflegerinnen, die in der GRN-Klinik für Geriatrische Rehabilitation beschäftigt waren oder sind, sowie eine Verwaltungsangestellte und einen Krankenpflegehelfer aus dem Betreuungszentrum. Hesselmann bedankte sich auch im Namen von Rehaklinik-Leiter Markus Kieser bei allen für ihr langjähriges Engagement zum Wohl der Patienten und Bewohner der Weinheimer GRN-Einrichtungen und überreichte die entsprechenden Urkunden. Im Rahmen einer fröhlichen Weihnachtsfeier im Betreuungszentrum ließen es sich die Geehrten im Anschluss an den offiziellen Teil gemeinsam mit rund 80 Kolleginnen und Kollegen bei Buffet und Tanz verdientermaßen gut gehen.

Das GRN-Betreuungszentrum Weinheim

Das GRN-Betreuungszentrum Weinheim verbindet über 130 Jahre Erfahrung mit modernen pädagogischen Ansätzen und Behandlungsmethoden. Pflegebedürftige sowie körperlich, geistig und psychisch belastete oder behinderte Menschen erhalten die Möglichkeit, in einem beschützten Umfeld entsprechend ihren Begabungen und in Gemeinschaft mit anderen zu leben. Besonders positiv wirkt sich das Miteinander verschiedener Generationen auf das Leben im Betreuungszentrum aus.

Die GRN-Klinik für Geriatrische Rehabilitation Weinheim

In der GRN-Klinik für Geriatrische Rehabilitation, die sich auf dem gleichen Gelände wie das Betreuungszentrum befindet, werden ältere Patienten nach Schlaganfall, mit Frakturen, chronischen Erkrankungen sowie bei krankheitsbedingter verzögerter Rekonvaleszenz behandelt. Das therapeutische Ziel ist es, den Patienten die Rückkehr ins häusliche Umfeld zu ermöglichen.

Die Jubilarinnen und Neu-Ruheständler versammelten sich gemeinsam mit ihren Gratulanten am Weihnachtsbaum des GRN-Betreuungszentrums Weinheim (v.l.n.r.): Lydia Fesler (Rehaklinik / Ruhestand), Johanna Rahimi-Nedjat (Rehaklinik / Ruhestand), Hartmut Beer (Betreuungszentrum / Ruhestand), Ulrike Wüst (Gratulantin), Evangeline Tugbo Panes-Silinski (Rehaklinik / Jubilarin, 25 Jahre), Henning Hesselmann (Gratulant), Karin Hendricks (Betreuungszentrum / Jubilarin, 25 Jahre)

Letzte Aktualisierung 21.12.17