GRN
AAA

Kontakt

GRN-Klinik Sinsheim
Alte Waibstadter Straße 2
74889 Sinsheim

Tel.: +49 (0) 7261 66-0
Fax: +49 (0) 7261 66-1226
E-Mail

GRN-Klinik Sinsheim

Die Klinik

Die GRN-Klinik Sinsheim ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit insgesamt 225 Planbetten und verfügt über die Fachabteilungen Chirurgie, Innere Medizin, Neurologie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Anästhesie und Intensivmedizin sowie eine HNO-Belegabteilung.

Rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgen hier jährlich etwa 10.000 stationäre Patienten und ebenso viele ambulante Notfälle. Hinzu kommen knapp 1.500 ambulante Operationen. Jedes Jahr erblicken in der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe etwa 800  Babys das Licht der Welt.

Die Klinik ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg.

Geschichte

Die GRN-Klinik Sinsheim hat seine Ursprünge im alten Bezirkskrankenhaus, das 1896 als Armenspital gegründet wurde. In den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts und insbesondere ab 1945 begann sich sein Charakter zu ändern: Aus dem Bezirkskrankenhaus wurde ein Belegkrankenhaus.

Mitte der fünfziger Jahre wurde unter der Bauherrschaft des damaligen Landkreises Sinsheim ein Krankenhaus-Neubau mit 100 Betten errichtet, der Ende 1957 in Betrieb genommen wurde. In den Jahren 1960 bis 1962 erfolgte dann die erste Erweiterung auf rund 180 Betten. Von 1971 an wurde das Krankenhaus um weitere Neubauten erweitert. Unter anderem entstand eine Intensivstation, die Tiefgarage und die Küchenbetriebe.

Seit dem Jahr 2000 wurden weitere diverse neue Stationen eingerichtet und vorhandene Bereiche saniert. Eine neue Innere Station konnte im Gebäude gegenüber dem Krankenhaus - verbunden mit einer Fußgängerbrücke - bezogen werden. Im April 2010 wurden die neu eingerichtete Zentrale Patientenaufnahme und das Internistische Zentrum offiziell ihrer Bestimmung übergeben.

Das Krankenhaus gehört zur 2006 gegründeten GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH. Im Juli 2010 wurde es – entsprechend seinen Schwester-Einrichtungen in Eberbach, Schwetzingen und Weinheim – in GRN-Klinik Sinsheim umbenannt.

Letzte Änderung: 08.12.2014